SV 1910 Niederzier e.V. - Aus Liebe zur Tradition
SV 1910 Niederzier e.V. - Aus Liebe zur Tradition

 Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

 SV 1910 Niederzier e.V.

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen…….
 
Ein aufregendes Jahr 2018 geht nun zu Ende. Es gab wieder einige Höhen und Tiefen für den SVN, die es zu überstehen galt.
Da war zunächst der völlig unerwartete und sicher auch unnötige Abstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga C, der über einige Monate viel Unruhe in den Verein brachte. Fehler wurden auf allen Seiten gemacht, aus denen gilt es nun für die Zukunft zu lernen.
 
Gleichzeitig wurde der „Jugendförderverein Sophienhöhe“ gegründet, in dem nun alle rd. 220 Kinder und Jugendlichen aus den Vereinen der Gemeinde (und Selgersdorf) am Spielbetrieb teilnehmen.
Wichtig ist, dass alle Kinder und Jugendlichen Mitglied in ihrem Stammverein bleiben und an diesen auch ihren Mitgliedsbeitrag zahlen.
Alle Altersklassen können besetzt werden, wobei es aber die Aufgabe aller sein muss, noch mehr Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde an den Fußballsport heranzuführen. Es ist gerade einmal zehn Jahre her, da spielten 130 Kinder und Jugendliche für den SVN und man stellte in allen Altersklassen jeweils eine Mannschaft.
 
Das Highlight im zweiten Halbjahr 2018 und überhaupt in der jüngeren Geschichte des SVN war die Einweihung des Kunstrasenplatzes an Stelle des bisherigen Aschenplatzes. Ein toller Platz steht nun dem SVN, aber auch den Jugendmannschaften des JFV zur Verfügung.
 
Auch in 2018 wurde eine Überdachung vor dem Sportheim errichtet; ein riesiger Mehrwert, weil man sich jetzt bei Wind und Regen auch einmal unterstellen kann; auch bei Turnieren und Heimnutzungen hat sich die Überdachung schon bewährt.  
 
Allen Mitgliedern, Trainern, Betreuern, Spielerinnen und Spielern sowie allen Vorstandsmitgliedern wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2019!
 
Der Vorstand!

Der SVN bedankt sich bei der Deutschen Vermögungsberatung besonders bei Herrn Albert Lieven für die Bereitstellung neuer Trikotsätze!

Mit Betroffenheit und völligem Unverständnis hat auch der Vorstand des SV Niederzier und wahrscheinlich alle aktiven und inaktiven Mitglieder des Vereins von der Entscheidung des OVG Münster Kenntnis genommen.

 

Wir möchten zum Ausdruck bringen, dass wir als SV Niederzier in dieser Zeit an der Seite des RWE stehen!

 

Viele unserer Mitglieder oder deren Familienangehörige sind auch Beschäftigte ihres Konzerns und profitieren seit Jahrzehnten von einem sicheren Arbeitsplatz.

 

Der SVN und zahlreiche Vereine im Ort in der gesamten Gemeinde haben seit vielen Jahren immer wieder Unterstützung jeglicher Art von RWE erhalten.

Alleine in den letzten 10 Jahren, als das Sportplatzgelände des SVN fast gänzlich neu gestaltet wurde, konnten wir uns der Unterstützung von RWE sicher sein.

 

Beim Bau des neuen Sportheimes in den Jahren 2010/2011, beim Bau der neuen Material-Garagen im Jahr 2014 und zuletzt in diesem Frühjahr beim Bau einer Überdachung vor dem Sportheim hat uns RWE über die Programme „Aktiv vor Ort“ und „Companius“ nicht nur finanziell erheblich unterstützt.

 

Auch sehen und wissen wir, welche Anstrengungen RWE unternommen hat und weiter unternimmt, um Fauna und Flora auf der Sophienhöhe und im gesamten Tagebauumfeld zu schaffen, zu pflegen und auszubauen!

 

Deshalb steht der SV Niederzier mit seinen Mitgliedern gerne bereit, die Belange von RWE zu unterstützen. Sollten Veranstaltungen „pro Tagebau“ oder für sichere Arbeitsplätze und eine verlässliche Stromversorgung geplant sein, lassen Sie es uns wissen! Wir werden daran teilnehmen!!!

Der SVN bedankt sich bei der Firma HP Solution GmbH, Düren, und besonders bei Herrn Holger Menne für die Bereitstellung neuer Trikotsätze!

Jugendförderverein gegründet:

 

Am 13.4. haben die Jugendabteilungen aus der Gemeinde Niederzier und die des SV Selgersdorf einen neuen Fußballverein für Jugendmannschaften gegründet.

In Kürze geht die Homepage des neuen Vereins online und kann dann auch über die die Homepage des SVN angesteuert werden.

Ab sofort ist auch die neue Homepage des neuen Vereins online. Diese ist unter folgenden Link erreichbar

https://jfv-sophienhoehe.de/

Mitgliederversammlung 2018

Neue Ehrenmitglieder beim SVN:

 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung Ende März wurden drei neue Ehrenmitglieder ernannt. Nach jeweils 50-jähriger Vereinszugehörigkeit wurden Bruno Jansen, Roland Schmitz und Peter Bodden (fehlte entschuldigt) die entsprechenden Urkunden überreicht.

Thomas Köhnen wurde zudem für 40-jährige Vereinszugehörigkeit mit der Goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Karl-Heinz Münchhalfen erhielt als Dank für seine 70-jährige Vereinszugehörigkeit einen Präsentkorb.

Neuer 2. Geschäftsführer:

 

In der Versammlung wurde Dirk Birx für Wilfried Wertz, dem der Vorstand für seine Arbeit dankte, zum neuen 2. Geschäftsführer gewählt.

Neuigkeiten beim SVN:

Trainerwechsel beim SVN:

 

Nach rund drei Jahren trennte sich der SVN Anfang April aus rein sportlichen Gründen von seinem bisherigen Trainer Bernd Eller. Der Verein bedankt sich auch auf diesem Weg nochmals bei Bernd für sein großes Engagement  und wünscht ihm auf seinen weiteren Trainerstationen viel Erfolg!

Zunächst bis zum Saisonende übernimmt Till Pahlke, zuletzt Trainer bei SW Düren II, das Training der 1. Seniorenmannschaft. Mit ihm hofft der Verein, weiter in der Kreisliga B zu bleiben.

SVN errichtet Überdachung am Sportheim

 

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich bei Spielen und Veranstaltungen und schlechtem Wetter auf dem Sportplatzgelände im Außenbereich nirgendwo unterstellen konnte, es sei denn, es wurden Pavillons oder Zelte aufgestellt.

Überwiegend in Eigenleistung und mit Eigenmitteln errichtete man im Winterhalbjahr eine Überdachung vor dem Sportheim

Vereinsfarben

schwarz - weiss

Postanschrift:
Alexander Grobusch

St.-Cäcilia 1

52382 Niederzier

Counter

Diese Homepage

wurde aktualisiert am

17.05.2018 um 12.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV 1910 Niederzier e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.