SV 1910 Niederzier e.V. - Aus Liebe zur Tradition
SV 1910 Niederzier e.V. - Aus Liebe zur Tradition

SAISON 2015/2016 U11

Toller Erfolg beim AXA-Hinsbeck-Euro-Cup 2016

 

Der Schlusspfiff klingt noch nach, das große Finale ist noch nicht gespielt, da erreicht uns schon die frohe Kunde aus der Ferne, dass unsere E1 einen großartigen dritten Platz beim diesjährigen Osterturnier in Hinsbeck erreicht hat!

 

Seit dem 29.3.2016 sind die Jungs unserer E- und D- Jugend zu Gast im Feriendorf Hinsbeck und messen sich dort in dem mehrtägigen Turnier mit anderen Teams ihrer Altersklasse. Neben viel Sport kommt auch der Spaß nicht zu kurz, im Schwimmbad,  beim Tischtennis und beim gemeinsamen Spielen in den Mannschaftsquartieren bleibt viel Zeit für ein tolles Ferienprogramm.

 

Als Team Schweiz ging unsere E1 ins Turnier, bei dem die teilnehmenden Mannschaften die EM-Teams 2016 vertraten. In einer Gruppe mit Belgien und Schweden mussten sich die Jungs in Hin- und Rückrunde beweisen und konnten nach tollen und spannenden Partien mit dem zweiten Platz der Vorrunde in die nächste Runde einziehen. Dort warteten die erstplatzierten Teams der jeweils anderen Gruppen; und wenn man dem begleitenden Trainerstab glauben darf, dann haben unsere Jungs gegen die starken Teams Spanien und Portugal super Fußball gezeigt, so dass sich die Mannschaft über den erneuten zweiten Gruppenplatz nach der Zwischenrunde für das Spiel um Platz 3 qualifizieren konnte. Dort trafen die Jungs auf das Team Frankreich, gingen zunächst in Führung, kassierten dann den Ausgleichstreffer und wenige Minuten später das 1:2. Die Truppe bewies allerdings Moral, konnte ausgleichen und im Anschluß sogar auf 4:2 davonziehen. Wenige Minuten vor dem Abpfiff erzielte Frankreich den Treffer zum 4:3, doch unsere E1 verteidigte ihren Vorsprung und belohnte sich mit dem Sieg und dem dritten Platz in einem toll organisierten und gut besetzten Turnier.

 

Nach einer großartigen Woche werden die Jungs am Samstag von Ihren Eltern am Sportplatz Hambach zurückerwartet. Ein Dank an den Ausrichter BW Fuhlenbrock für dieses tolle Turnier, zu dem unsere E1 nun schon zum zweiten Mal anreisen durfte. Vor allem aber ein großer Dank an unsere beiden Trainer, die in ihrer Freizeit den Jungs erneut ein  Mannschaftserlebnis der besonderen Art ermöglicht haben!

 

 

 

 

Guter Start in die Frühjahrsrunde!

 

Nach etwas holprigem Start auf ungewohnter Asche am ersten Spieltag konnte sich die Mannschaft im Spielverlauf steigern und einen überzeugenden 10:5 Erfolg gegen die gut eingespielte Viktoria aus Birkesdorf feiern. Zum zweiten Spieltag reisten unsere Jungs nach Aldenhoven, das Spiel konnte unsere E1 mit 4:1 für sich entscheiden.

 

 

 

Beim Hallenturnier unserer Nachbarn aus Oberzier konnte unsere Mannschaft den dritten Platz belegen. In der Vorrunde spielten unsere Jungs zunächst gegen die Erstvertretung aus Birkesdorf und zeigten eine gute Partie. Leider kassierte die Mannschaft 20 Sekunden vor Ende der Spielzeit den Ausgleich zum 2:2 durch einen sehenswerten Hackentrick der Birkesdorfer Jungs. Die Zweitvertretung des Gastgebers erwischte danach nicht ihren besten Tag und so konnte unsere E1 relativ deutlich mit 4:0 als Sieger vom Platz gehen. Im packenden letzten Spiel der Gruppe spielte unsere Mannschaft gegen Oberzier 1. Wie immer entwickelte sich ein spannendes Spiel, Pfosten und Latte verhinderten unseren Sieg, mit 0:0 ging man aus der Halle. Als Vorrundenzweiter hinter Birkesdorf 1 trafen die Jungs im kleinen Finale auf eine starke Mannschaft aus Rondorf, wo sich eine faire Partie auf Augenhöhe entwickelte. Rondorf ging zügig mit 1:0 in Führung, unsere E1 bewies einmal mehr Kampfgeist und glich zum 1:1 aus. So lautete auch der Endstand und das ungeliebte 9-Meter-Schiessen mußte die Entscheidung bringen. Doch unser Keeper Louis, der während des ganzen Turniers glänzend parierte, hielt zweimal großartig, so dass die Mannschaft den dritten Platz hinter dem verdienten Sieger aus Neffeltal und dem Zweitplatzierten aus Birkesdorf bejubeln konnte. Ein guter Einstand für unsere beiden neuen Spieler Simon und Fabian. Nach anfänglicher kleiner Nervosität haben sie sich prima ins Team eingebracht und zeigten sich als super Ergänzung!

 

 

 

NEUIGKEITEN VOM TRANSFERMARKT:

Wir freuen uns über Zuwachs und begrüßen ganz herzlich FABIAN, der sich der Mannschaft angeschlossen hat und schon in den ersten Trainingseinheiten gezeigt hat, wie gut er mit seinem sonnigen Gemüt und seinem Hammerschuss zur Mannschaft passt.

 

Außerdem sind wir erfreut, dass mit SIMON ein altbekannter, flinker Kicker aus Bambini-Zeiten den Weg vom Bolzplatz zurück zur Mannschaft gefunden hat. Schön, dass du wieder da bist!

 

WEITERE SPIELER SIND JEDERZEIT HERZLICH WILLKOMMEN!!!

 

 

 

Qualifikation zur Hallenkreismeisterschaft 2015/16: Am letzten Wochenende erwischte unsere Mannschaft einen rabenschwarzen Tag und konnte in der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft nicht zeigen, was sie kann. Um gegen die starken Mannschaften aus Oberzier, Koslar und Stetternich zu bestehen, muß man Vollgas geben, sonst wird es am Ende -wie geschehen- der vierte Platz. Lediglich die Mannschaft vom CSV Düren konnte unsere Truppe hinter sich lassen. Wir gratulieren den Jungs aus Oberzier zum souveränen und verdienten Turniersieg und wünschen viel Erfolg für die Hauptrunde!

 

 

10. Spieltag: Das letzte Meisterschaftsspiel fand bei den sehr jungen Kickern aus Binsfeld statt. Wie schon im Hinspiel entwickelte sich diese Begegnung zu einer sehr einseitigen Angelegenheit, so dass unsere Trainer der gegnerischen Mannschaft in der zweiten Hälfte des Spiels vorschlugen, zwei Spieler mehr aufs Feld zu schicken. Dadurch wurde es recht voll auf dem Spielfeld, im Gewusel im Strafraum bei einem gegnerischen Angriff stand unserem Keeper Louis dann der Pfosten im Weg - eine Kollision war nicht zu vermeiden, der Gegner erzielte den Ehrentreffer und Louis konnte nach der Aktion leider nicht mehr weiterspielen. Gute Besserung, Louis! Der Endstand dieser Partie lautete 8:1 für unsere SG-Fußballer, die damit diese Spielrunde auf dem zweiten Tabellenplatz hinter den dominierenden Neffeltalern beenden und zu Recht stolz auf diese Leistung sein können. Nicht nur wegen der spielerischen Entwicklung, sondern auch aufgrund des sportlich-fairen Miteinanders auf und neben dem Platz macht es Spaß, dieser Mannschaft zuzuschauen.

 

9. Spieltag: Zum vorletzten Spiel in dieser Runde begrüßten wir die Mannschaft aus Arnoldsweiler. Schönes Zusammenspiel und schnelle Vorstöße in des Gegners Hälfte prägten das Spiel, so dass am Ende ein 17:0 Sieg unserer Jungs über den deutlich jüngeren Gast zu notieren war.

 

8. Spieltag: unser heutiges Spiel wurde leider kurz vor Anpfiff vom gegnerischen Trainer abgesagt, so dass die Partie mit 2:0 für uns gewertet wurde.

 

7. Spieltag: Heute waren wir zu Gast in Neffeltal. Schnell geriet unsere Truppe mit 2:0 in Rückstand, die starken Neffeltaler mit ihren sehr motivierten Trainern zeigten guten Fußball. Doch unsere Jungs hielten zusammen und konnten den Anschlußtreffer erzielen. Mit einem Strafstoß fiel das 3:1 für die Hausherren und so ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte mußten wir auf Jonas verzichten, der sich verletzte und nicht weiterspielen konnte. Den Schreck darüber nutzten die Neffeltaler und erhöhten schnell auf 5:1. Unsere Jungs kämpften tapfer weiter und erzielten ebenfalls noch einen Treffer zum 5:2 Endstand. Leider war heute nicht mehr drin, viel wichtiger ist aber, dass Jonas nach einer Untersuchung Entwarnung geben konnte und die Verletzung nicht ganz so schlimm ist.

 

6. Spieltag: Zum Rückrundenstart begrüßten wir die Mannschaft aus Oberzier auf unserer Anlage. Ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler war unsere Truppe dennoch topmotiviert für das Derby. Und es ging gut los: Nach einem Treffer durch einen schönen Spielzug und einer direkt verwandelten Ecke konnten unsere Jungs schnell mit 2:0 in Führung gehen. Oberzier hatte in der ersten Hälfte zwar auch einige gute Möglichkeiten, allerdings half das Niederzierer Aluminium zunächst der Heimmannschaft. Kurz vor der Pause gelang dann doch der Anschlußtreffer zum 2:1. In die zweite Spielhälfte startete Oberzier besser und konnte schnell ausgleichen sowie die Treffer 3 und 4 zur scheinbar komfortablen 2:4 Führung ausbauen. Aber unsere Truppe bewies Kampfgeist, kam zurück ins Spiel und konnte schließlich mit zwei Treffern in kurzer Folge zum 4:4 ausgleichen. Wenige Minuten vor dem Schlusspfiff dann ein unglückliches Foul im Strafraum, das einen Strafstoß für Oberzier nach sich zog, den der Schütze sicher und unhaltbar verwandelte. Eine sofortige Möglichkeit für unsere Jungs zum erneuten Ausgleich wurde dann von der Latte vereitelt, eine weitere nach einem platzierten Distanzschuß vom guten gegnerischen Keeper pariert. So ging heute zur Abwechslung mal wieder Oberzier mit 4:5 als knapper Sieger vom Platz, nach einem ausgeglichenen und sehr ansehnlichen Spiel beider Mannschaften.

 

5. Spieltag: Am bereits letzten Spieltag der Hinrunde empfingen wir die Mannschaft aus Binsfeld. Wieder eine Truppe aus dem jüngeren Jahrgang, die unseren Jungs schon körperlich deutlich unterlegen war. Bei geschickterer Staffeleinteilung hätten diese kleinen Kicker sicher nicht solche hohen Niederlagen einstecken müssen, leider hatten sie auch beim 10:1 Sieg unserer E1 keine echte Siegchance.

 

4. Spieltag: Am 4. Spieltag reiste unsere Mannschaft zum Nachbarn nach Arnoldsweiler, wo sich die Jungs unerwartet schwer taten, ihre Spielweise durchzuziehen. Zur Halbzeit stand es "nur" 2:0 für unsere Mannschaft, angesichts der vorherigen Ergebnisse der deutlich jüngeren Arnoldsweiler Truppe ein gutes Ergebnis für den Gastgeber. In der Halbzeit mahnte der Trainer dann zu konsequenterem Zusammenspiel. Das gelang den Jungs in der zweiten Hälfte viel besser, so dass am Ende ein deutlicher 11:0 Sieg für unsere E1 zu verzeichnen war.

 

3. Spieltag: Heute reisten wir mit dünner Personaldecke nach Merzenich, wo wir auf eine sehr junge Mannschaft trafen. Dieses Spiel konnte unsere E1 mit 13:1 für sich entscheiden. Danke an Joshi für Deinen Einsatz, toll gespielt!

 

2. Spieltag: Am 2. Spieltag begrüßten wir die Mannschaft der SG Neffeltal/Kelz/Vettweiß, die am vergangenen Spieltag durch einen 15:0 Sieg zu beeindrucken wußte. Dementsprechend respektvoll ging unsere Mannschaft zu Werke, konnte jedoch nach wenigen Minuten durch einen schön vorgetragenen Spielzug mit 1:0 in Führung gehen. Immer wieder zeigte der Gast allerdings sein Können und kam zu guten Möglichkeiten, wovon auch bis zur Halbzeit noch drei genutzt werden konnten, so daß unsere Jungs mit einem 1:3 Rückstand in die Pause gingen. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel schneller, es ergaben sich gute Chancen auf beiden Seiten, wovon unsere E1 schließlich zunächst den Anschlusstreffer und dann auch den vielumjubelten 3:3 Ausgleich erzielen konnte. In einem sehr emotionalen Spiel konnte es sich einer der gegnerischen Betreuer dann leider nicht verkneifen, unseren Stürmer zu maßregeln, wovon dieser sich doch ziemlich verunsichern ließ und sich kaum noch in Zweikämpfe traute. So kam es, wie es kommen mußte, wenige Minuten vor Schluss konnten die Gäste dann doch noch auf 4:3 erhöhen, was dann auch den Endstand bedeutete. Schade, ein Unentschieden wäre heute verdient gewesen in diesem sehr guten Spiel.

 

1. Spieltag: Am ersten Spieltag als U11 trafen wir wie schon so häufig in den letzten Monaten auf unseren Nachbarn aus Oberzier. Und wie immer sahen die mitgereisten Fans ein gutes Spiel beider Mannschaften auf Augenhöhe, aus dem unsere Jungs letztlich mit einem 5:2 Sieg hervorgingen.

SAISON 2014/2015 U10

18. Spieltag: Am letzten Staffelspieltag hatte unsere E2 die Mannschaft aus Welldorf-Güsten zu Gast. Obwohl dieses Spiel für die Tabellenposition keine Rolle mehr spielte, wollte sich die Mannschaft doch mit einem guten Fußballspiel verabschieden und gingen von Beginn an konzentriert zu Werke. Schnell zeigten die Jungs ihr schönes Zusammenspiel und so fielen auch bald die ersten Tore, allerdings hielt Welldorf zunächst noch dagegen und konnte seinerseits ebenfalls Treffer erzielen. In der zweiten Hälfte legte die Mannschaft aber noch einen Gang zu und gewann dieses Spiel mit 6:4. Somit beendet die Mannschaft die Saison auf einem guten 5. Tabellenplatz.

 

Eine tolle Spielzeit geht zu Ende, die Mannschaft ist weiter zusammengewachsen, wozu sicherlich auch das Osterferien-Trainingslager in Hinsbeck erheblich beigetragen hat. Mit einem Grillabend beendeten Spieler, Eltern und Geschwister den Ligabetrieb, bevor es an Pfingsten zum SG-Zeltlager nach Roetgen geht, im Juni das HSV -Turnier gespielt sowie der SVN-Tag mit einem Freundschaftsspiel gefeiert wird.

 

17. Spieltag: Im erwartet schweren Auswärtsspiel gegen den vorzeitigen Staffelsieger aus Broich gab es -wie schon im Hinspiel- für unsere E2 nicht viel zu holen. Zwar konnten wir nach einem schönen Tor von Joshua frühzeitig in Führung gehen, hatten dann aber den schnellen und kombinationsstarken Broicher Jungs kaum noch etwas entgegenzusetzen. Ein paar gut von uns herausgespielte Möglichkeiten scheiterten dann am sehr guten Schlussmann des Tabellenführers, so dass wir der Mannschaft aus Broich zum heutigen Sieg und auch zum absolut verdienten Sieg in dieser Staffel gratulieren!

 

16. Spieltag: Gegen die Gäste aus Arnoldsweiler hatten sich unsere Jungs einiges vorgenommen und wollten besonders an der Verwertung der Torchancen arbeiten. Arnoldsweiler stand jedoch gut und zeigte sich geschickt darin, unseren Spielaufbau zu stören, ohne allerdings selbst zwingend vor unserem Tor aufzutauchen. Den Halbzeitstand von 2:0 konnte unsere Mannschaft in der zweiten Hälfte noch um ein weiteres Tor ergänzen, so dass sich die Teams nach diesem fairen und ansehnlichen Spiel mit einem 3:0 Sieg unserer E2 trennten.

 

15. Spieltag: Nach einem intensiven Spiel gegen die körperlich robuste Mannschaft aus Aldenhoven mußte sich unsere E2 leider mit 1:2 geschlagen geben. Schade, aber es haperte vor allem in der zweiten, besseren Hälfte unseres Spiels an der Chancenverwertung. Dennoch haben die Jungs gut gespielt und sich mannschaftlich geschlossen präsentiert.

 

14. Spieltag: Heute waren wir bei der Spielgemeinschaft Huchem-Stammeln/Hoven/Echtz zu Gast. In der ersten Viertelstunde des Spiels vermisste man die mannschaftliche Geschlossenheit unserer Truppe und man muß von Glück sprechen, dass die Hausherren nach zwei sehr schön vorgetragenen Spielzügen, die dann jeweils vom Pfosten abgewehrt wurden, nicht schon mit zwei Toren in Führung gingen. So langsam wurden unsere Jungs dann aber wach und fanden in ihr Spiel. Bis zur Halbzeit konnten zwei Treffer erzielt werden und man wechselte mit diesem 2:0 die Seiten. Nach Wiederanpfiff spielte unsere Mannschaft dann sehr schön zusammen, das Osterferien-Trainingslager hat sich ganz offenbar positiv ausgewirkt: Gutes Abwehrverhalten, genaue Zuspiele, Freilaufen und der Blick für den freien Mann - das alles funktionierte prima, so dass das Ergebnis heute 12:0 für unsere E2 lautete.

 

13. Spieltag: Im heutigen Spiel gegen Stetternich wollten die Jungs die knappe 3:2-Hinrundenniederlage wettmachen und spielten -wieder einmal im Regen- munter drauf los. Heute war Lars in Torlaune und schoss die Mannschaft bis zur Halbzeit mit 6:0 in Front. Nach dem Wechsel rappelten sich die Stetternicher noch einmal auf und konnten auch noch zwei Tore nachlegen, unsere jungen Fußballer hielten aber dagegen, spielten schön zusammen und gewannen dieses Spiel hochverdient mit 9:2.

 

12. Spieltag: Bei sprichwörtlichem "Sauwetter" traten unsere Jungs bei der SG Kirchberg/Koslar an und kamen gut ins Spiel. Jonas war heute der Goalgetter, er erwischte einen Supertag und konnte im Anschluss einen verdienten 5:3 Sieg mit seiner Mannschaft feiern.

 

11. Spieltag: In einem erneut überzeugenden und starken Spiel konnten sich unsere Jungs heute belohnen und auf der heimischen Asche die Mannschaft aus Inden/Altdorf-Lucherberg/Lamersdorf mit 9:1 bezwingen.

 

10. Spieltag: Beginn der Rückrunde, endlich geht es wieder los! Beim Nachbarn aus Oberzier, der sich mittlerweile zum Ligaprimus herauskristallisiert hat, zeigte unsere Mannschaft eine gute Leistung. Zur Halbzeit führten unsere Jungs mit 2:0, schafften es allerdings nicht, den Vorsprung nach Hause zu bringen und gingen mit einem 4:6 leider ohne Punkte nach Hause.

 

9. Spieltag: Etwas ausser Form präsentierten sich unsere jungen Kicker auch beim Auswärtsspiel in Welldorf-Güsten. Alleingänge, wenig Laufbereitschaft und dann auch noch Pech führten zur knappen 3:4 Niederlage. Aber: es gibt ja noch ein Rückspiel.

 

8. Spieltag: Nichts zu holen gab es im Heimspiel gegen die starke Mannschaft aus Broich. Die Gäste spielten clever und kombinierten sich durch unsere Reihen. Die 1:4 Niederlage geht absolut in Ordnung, heute war Broich klar besser.

 

7. Spieltag: Wieder eine souveräne Leistung zeigte unsere Mannschaft beim 5:1 Auswärtssieg in Arnoldsweiler. Schöne Tore von Lars, Leon K. und Jonas führten zum verdienten Sieg. Lediglich die Chancenverwertung könnte man bemängeln, aber das wäre wirklich Klagen auf hohem Niveau. Toll gespielt und Glückwunsch Jungs, macht weiter so!

 

 

6. Spieltag: Ein tolles Spiel zeigten unsere jungen Kicker heute auswärts in Aldenhoven/Pattern. Die Gastgeber haben bisher mit Abstand die meisten Treffer der Liga erzielt - in 5 Spielen gelangen ihnen bereits 48 Tore! Dementsprechend aufmerksam startete unsere Mannschaft und ließ in der ersten Hälfte im Grunde nur zwei brenzlige Situationen zu - einen schnellen Konter und einen Eckball, die die Hausherren allerdings zielstrebig verwerten konnten. Dennoch hatte unsere Mannschaft mehr vom Spiel und ließ sich durch den 0:2 Halbzeitrückstand nicht aus der Ruhe bringen. Die zweite Hälfte konnte unsere E2 klar dominieren. Sie zeigte schönes Kombinationsspiel, Mannschaftsgeist und Laufbereitschaft. Ein toller Distanzschuß von Hamza, einige sehenswert herausgespielte Treffer von Jonas, ein direkt verwandelter Eckball von Phillipp und ein souverän abgeschlossener Konter durch Jan brachten den verdienten 7:2 Sieg.

 

 

5. Spieltag: Bei strahlendem Spätsommerwetter empfing unsere Mannschaft heute die Nachbarn aus Huchem-Stammeln. Es haperte ein wenig an der Chancenverwertung, gefühlte 5 Großchancen in der ersten Halbzeit, davon 3 Lattentreffer, konnten nicht im gegnerischen Kasten versenkt werden. Und wie sagt es die alte Fußballerweisheit: Wenn du vorne die Dinger nicht machst..... So kam es prompt zum Führungstreffer für die Gäste. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte kehrte allerdings das Glück zurück und unsere Jungs konnten dieses Spiel schließlich durch die Tore von Lars (2), Jonas (3) und Jakob (1) mit 6:1 gewinnen.

 

 

4. Spieltag: Eine verschlafene erste Halbzeit zeigte unsere E2 heute in Stetternich und kassierte prompt 3 Gegentore. Zu wenig Laufbereitschaft, zu wenig Willen, unnötige Ballverluste und zu viel Platz für die Gegner verschaffte den Hausherren ein leichtes Spiel. In der Pause von der Traineransprache aufgeweckt, funktionierte unsere Truppe in der 2. Hälfte deutlich besser und das Spiel fand hauptsächlich vor des Gegners Tor statt, das dann auch einmal von Jonas und einmal von Lars getroffen wurde. Trotz vieler guter Möglichkeiten fehlte dann am Ende das Glück, was dem Gegner heute freundlich gestimmt war: Das Spiel endete 3:2 für Stetternich.

 

 

3. Spieltag: Gegen die starke SG Kirchberg/Koslar haben wir wirklich ein super Spiel gesehen! 1:0 und 4:2 geführt und absolut unglücklich 4:5 verloren... gegen eine Mannschaft die deutlich älter war als unsere Jungs (6 von 11 waren Jahrgang 2004!). Wir Trainer haben uns enorm über die Mannschaftsleistung gefreut. Jeder von den Jungs hat nach seinen Möglichkeiten das Beste gegeben. Das wird natürlich nicht jedes Wochenende so sein, aber wir haben die begründete Hoffnung, dass wir bis zum Saisonende noch einige Punkte einfahren werden.

 

 

2. Spieltag: Das heutige Auswärtsspiel bei der SG Inden/Altdorf/Lucherberg wurde zu einer recht einseitigen Partie. Unsere Mannschaft spielte schön zusammen und zeigte schon recht sehenswerte Spielzüge. Zweimal konnte Jonas das gegnerische Gehäuse treffen. Ein Eigentor der Gastgeber schraubte das Ergebnis auf 3:0 für unsere E2 nach oben. Für unseren Torhüter gab es nicht viel zu tun, einzig ein Strafstoß verlangte seine erhöhte Aufmerksamkeit. Diesen verzog der gegnerische Schütze allerdings und der Schuss stellte daher keine Gefahr dar. Der dritte Treffer von Jonas fiel einen Wimpernschlag nach dem Abpfiff, so daß es beim verdienten 3:0 für unsere Mannschaft blieb.

 

 

1. Spieltag: Heute durfte unsere Mannschaft zum ersten Spiel als E2 den Nachbarn aus Oberzier begrüßen, eine Mannschaft, die wir bereits aus dem F-Jugend-Bereich gut kennen. Wie schon in früheren Begegnungen wurde es ein ausgeglichenes Spiel mit guten Leistungen auf beiden Seiten. Deshalb geht letztlich auch die Punkteteilung beim 3:3 Endstand völlig in Ordnung.

 

Saison 2013/2014 U9

 

Ein erneut überzeugendes Turnier spielte unsere F1 heute beim Sommerturnier unseres Spielgemeinschafts-partners in Hambach. Mit nur zwei Gegentoren aus 5 Spielen, zwei Siegen und drei Unentschieden landete die Mannschaft mit Leon D., Leon K., Luca M., Julian, Philipp, Lars, Jan und Hamza auf dem 2. Platz.

 

Das passende Geburtstagsgeschenk für unseren Abwehrprofi Luca M., der heute seinen 9. Geburtstag feiert.

Alles Gute lieber Luca!

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

WIR GRATULIEREN UNSERER F1 ZUM TURNIERSIEG BEI DER SG INDEN / ALTDORF / LUCHERBERG / LAMERSDORF!

 

Stellvertretend für die heute verhinderten Kicker Julian, Jakob, Jonas und Luca Z. konnten Philipp, Luca M., Leon K., Lars, Hamza, Jan, Leon D. und Bambini-Fußballer René den tollen Pokal und Medaillen für unsere F1 in Empfang nehmen. Nach einer überzeugenden Gruppenphase mit hohen Siegen konnte sich die Mannschaft im Finale ebenfalls souverän gegen die Gastgeber durchsetzen.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

 

 

Vereinsfarben

schwarz - weiss

Postanschrift:
Alexander Grobusch

St.-Cäcilia 1

52382 Niederzier

Counter
WetterOnline
Das Wetter für
Niederzier

Diese Homepage

wurde aktualisiert am

27.03.2017 um 12.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV 1910 Niederzier e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.